Gebäude, die von Radon belastet sind, können durch eine Radonsanierung die Konzentrationen senken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Radonsanierung durchzuführen, diese hängen jedoch stark von den gemessenen Werten ab, wie der Untergrund und wie das Gebäude aufgebaut ist. Je nach vorgefundener Situation muss entschieden werden, welche Variante die erfolgversprechendste ist, ohne dabei die Kosten aus den Augen zu verlieren.

Generell kann man sagen, je früher (zum Beispiel bereits beim Neubau) man an Radon denkt, umso kostengünstiger kann man sich vor Radon schützen. Auch bei Altbauten muss eine Radonsanierung nicht teuer sein. Mit etwas handwerklichem Geschick und einer guten Anleitung, können Hausbesitzer auch selbst eine kostengünstige und sehr effektive Radonsanierung an Ihrem Gebäude durchführen.

Radonsanierung am Neubau

Je früher sich in der Bauphase mit dem Thema Radon beschäftigt wird, desto günstiger können Sie sich und Ihr Gebäude davor schützen. Radonsicheres Bauen muss nicht teuer sein.

  • Radonfolie

  • Dämmsysteme

  • Radondrainage

  • Abdichtungssysteme

  • Hohlkammersysteme

Sie planen den Neubau Ihres Traumhauses und möchten sich über das Thema „Radon im Neubau“ informieren? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Radonsanierung am Altbau & Bestandsgebäude

Viele Gebäude, die zwischen 1960 und 1990 gebaut worden sind, verfügen oft über keine oder nur teilweise ausgebaute Bodenplatte. Es können sich auch über die Jahre hinweg Risse und Löcher bilden. Viele alte „Bauernhäuser“ haben meist nur einen „Naturboden“ oder es wurde oft ein Raum mit Absicht „offen“ gehalten, um hier Früchte wie Äpfel oder Birnen einzulagern. Dies sind natürlich alles willkommen Eintrittspfade für Radon. Radonsanierung in Bestandsgebäuden ist heutzutage aufgrund der verschiedenen Produkte und Techniken kein Problem mehr. Jedoch bedarf ein jedes Gebäude einer individuellen Begutachtung und die Ausarbeitung der optimalen Lösung. Wir beraten Sie gerne.

  • Radonfolie

  • Dämmsysteme

  • Radondrainage

  • Abdichtungssysteme

  • Radonbrunnen

  • Radonabsaugung

  • Lüftungsanlagen

Radonsanierung in Bestandgebäuden ist unser Spezialgebiet. Wir beraten Sie gerne.

Radonsanierung am Baudenkmal

Besonders denkmalgeschützte Häuser sind häufig von Radon betroffen, da diese meist nur über einen Naturkeller verfügen. Desweiteren erschwert der Denkmalschutz Maßnahmen, um die Radonkonzentration zu senken.

  • Radonfolie

  • Dämmsysteme

  • Radondrainage

  • Abdichtungssysteme

  • Radonbrunnen

  • Radonabsaugung

  • Lüftungsanlagen

Wir sind Profis in Sachen „Radonsanierung bei denkmalgeschützten Gebäuden“. Kontaktieren Sie uns.

Eigenschaften

Welche Eigenschaften hat Radon?

Vorkommen

Wo kommt Radon überall vor?

Gesundheit

Welche Auswirkungen hat Radon auf die Gesundheit?

Grenzwerte

Welche Richtwerte / Grenzwerte gibt es?

Einflussfaktoren

Was sind die Einflussfaktoren von Radon in Innenräumen?

Baumaterialien

Aus welchen Baumaterialien tritt Radon aus?

Risiko

Wie hoch ist Ihr Radon Risiko?

Messmethoden

Welche Radonmessmethoden gibt es?

Sanierung

Welche Radonsanierungen gibt es?

Radonlandkarte

Radonlandkarte und Radonvorsorgegebiete

Radonlösungen von Morgen

Heute schon nutzen.

Wir beraten Sie gerne!